Allgemeines

Anfänger:

Der Anfängerunterricht für Kinder ab 4 Jahren erfolgt in kleinen Gruppen mit maximal 10 Teilnehmern. Die Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten.
Ziel ist es mit viel Spaß am Wasser das Schwimmen mit der richtigen Brustschwimmtechnik zu erlernen. Die Kinder üben im 1,30 m  tiefen Wasser, so dass sie  nicht  stehen können. Als Schwimmhilfen werden Schwimmflügel verwendet. Außerdem ist der Schwimmlehrer mit den Kindern im Wasser. Auf mögliche Ängste wird größte Rücksicht genommen.  Die Kinder werden zu nichts gezwungen,  was sie sich nicht selbst  zutrauen. Der Unterricht findet ohne Zuschauer statt. Die Eltern warten in einem Vorraum vor dem Schwimmbad,  in erreichbarer Nähe.  Am Ende jeder 2. Unterrichtsstunde findet ein Vorschwimmen der Kinder statt, so dass die Eltern den Fortschritt ihres Kindes mitverfolgen können. Möchten Sie sich einen Eindruck von unseren Kursen machen, kommen Sie doch einmal als Zuschauer vorbei. Bei ängstlichen oder unentschlossenen Kindern empfehlen wir eine kostenlose Probestunde, bevor Sie sich für einen Kurs anmelden. Die Termine erfahren Sie unter Tel.: 0201/224522.
Haben es die Kinder dann gelernt, 25 m frei zu schwimmen, sowie ins Becken zu springen und einen Gegenstand aus schultertiefem Wasser heraus zu holen, können sie die Seepferdchenprüfung ablegen. Zusätzlich springen bei uns die Kinder einmal in leichter Bekleidung (Schlafanzug o.ä.) vom Beckenrand, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es ist, wenn man mit Bekleidung ins Wasser fällt, und schwimmen noch einmal 25 m.
Nach der bestandenen Seepferdchenprüfung ist es wichtig, das Erlernte weiter zu verfestigen und möglichst einmal in der Woche schwimmen zu gehen, oder sich zu einen Fortgeschrittenenkurs anzumelden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fortgeschrittene:

Der Fortgeschrittenenunterricht für Kinder erfolgt in kleinen Gruppen mit maximal 10 Teilnehmern. Das Ziel in diesen Kursen ist die Verbesserung der Ausdauer, das Erlernen weiterer Stilarten, wie Rückenschwimmen und Kraulen, sowie die Verbesserung des Tauchens. Dabei arbeiten wir auf das Erreichen weiterer Schwimmabzeichen, wie dem deutschen Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold, hin. Informationen über die Schwimmabzeichen finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Auch in diesen Kursen findet jede 2. Unterrichtsstunde ein Vorschwimmen der Kinder für ihre Eltern statt. 

 

 

 

 

Anmeldung:

 

 Telefon: 0201/224522 Fax: 0201/224577 E-Mail

Bankverbindung:   Consorsbank    IBAN   DE57701204008463275001

 

 

 

 

 

 

 


 



Ferienzeiten der Schwimmschule werden an den gebuchten Zeitraum angehängt.
Versäumte Stunden können nicht angehängt werden.
Bei Krankheit oder Urlaub bemühen wir uns bei Nachfrage einen Ersatztermin mit Ihnen zu finden.

Termine                         
fortlaufend (Anfänger)

Montag 15.00 Uhr Mittwoch 18.00 Uhr Samstag 12.45 Uhr
Montag 16.00 Uhr Donnerstag 14.30 Uhr Samstag 14.45 Uhr
Dienstag 14.30 Uhr Donnerstag 15.30 Uhr Samstag 15.45 Uhr
Dienstag 15.30 Uhr Donnerstag 17.30 Uhr Samstag 16.45 Uhr
Dienstag 16.30 Uhr Freitag 14.30 Uhr Sonntag 12.45 Uhr
Dienstag 17.30 Uhr Freitag 16.30 Uhr Sonntag 14.45 Uhr
Mittwoch 15.00 Uhr Freitag 17.30 Uhr Sonntag 15.45 Uhr
Mittwoch 17.00 Uhr        
           
           

 

 

 

 

 

 

Preise
1x pro Woche
                  2x pro Woche

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Um mehrmals in der Woche zu kommen, ist eine Kombination der o.a. Termine möglich.
Bei freien Plätzen ist bei einer anteiligen Kursgebühr ein verspäteter Einstieg möglich.

Textfeld: Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 20 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 400 m zurückzulegen, davon 300 m in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 100 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten)
Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
10 m Streckentauchen mit Abstoßen vom Beckenrand im Wasser
Ein Sprung aus 3 m Höhe oder zwei verschiedene Sprünge aus 1 m Höhe
Kenntnis von Baderegeln
Verhalten zur Selbstrettung (z. B. Verhalten bei Erschöpfung, Lösen von Krämpfen

 

Textfeld: Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 30 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 800 m zurückzulegen, davon 650 m in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 150 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten)
Startsprung und 25 m Kraulschwimmen
Startsprung und 50 m Brustschwimmen in höchstens 1:15 Minuten
50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder Rückenkraulschwimmen
10 m Streckentauchen aus der Schwimmlage (ohne Abstoßen vom Beckenrand)
dreimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes innerhalb von 3 Minuten
Ein Sprung aus 3 m Höhe oder zwei verschiedene Sprünge aus 1 m Höhe
50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
Kenntnis von Baderegeln
Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung, einfache Fremdrettung)

 

 

         
1 Kursstunde   21,50 €   1 Monat   136,00 €
1 Monat   82,00 €      
3 Monate 208,00 €      
         
         
         



 


Ferienzeiten der Schwimmschule werden an den gebuchten Zeitraum angehängt.
Versäumte Stunden können nicht angehängt werden.
Bei Krankheit oder Urlaub bemühen wir uns bei Nachfrage einen Ersatztermin mit Ihnen zu finden.

 

 

 

 

 

Termine 1x pro Woche                          Preise
fortlaufend (Fortgeschrittene)
Mittwoch 16.00 Uhr   1 Kursstunde   21,50 €
Donnerstag 16.30 Uhr   1 Monat   82,00 €
Donnerstag 18.30 Uhr   3 Monate 208,00 €
Freitag 15.30 Uhr      
Freitag 18.30 Uhr      
Samstag 13.45 Uhr      
Sonntag 11.45 Uhr      
Sonntag 13.45 Uhr      
         
         

Wenn sie bezüglich der Kurse und der freien Plätze weitere Informationen wünschen,  rufen Sie uns bitte unter Tel.: 0201/224522 an.

 

 

 

zurück

Schwimmabzeichen

 






      Seepferdchen


Textfeld: Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 15 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 200 m zurückzulegen, davon 150 m in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 50 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten)
Einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
Ein Paketsprung vom Startblock oder 1 m-Brett 
Kenntnis von Baderegeln
Textfeld: Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch- oder Rückenlage (Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen)
Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultertiefe bezogen auf den Prüfling)
Zusätzlich springen bei uns die Kinder aus Sicherheitsgründen einmal mit leichter Bekleidung (Schlafanzug o.ä.) vom Beckenrand und schwimmen 25 m 
Kenntnis von Baderegeln
 
  
         Bronze

 

  
          Silber
          
 

 

 

  
           Gold

 

 

 

 

 

zurück